Sie sind hier: Startseite // Veranstaltungen // Bildung & Begegnung // Verbindungen pflegen

Verbindungen pflegen

BAYERN UND BÖHMEN


FR | 12.10.18 | 21:00 UHR | KLOSTERKIRCHE

Tanzperformance mit Cello solo
Concert for HER

Ein Tänzer und ein Cellist präsentieren im Altarraum der Klosterkirche eine moderne Tanzperformance. Das Publikum wird vom Chorgestühl und den Galerien aus das ungewöhnliche Zusammenspiel aus Tanz, Licht und Musik verfolgen.

Veranstaltungsnummer: 181012-V1
Mitwirkende: Michal Záhora, Petr Šporcl
Unkostenbeitrag nach eigenem Ermessen


VERANSTALTUNG ENTFÄLLT:
FR | 19.10.18 | 19:00 UHR | MUSIKSAAL

Lyrik und Gesang
Rainer Maria Rilke

Die Veranstaltung muss aus gesundheitlichen Gründen entfallen und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Veranstaltungsnummer: 181019-V1



SO | 28.10.18 | 11:00 UHR | INFOPUNKT

100 Jahre Gründung der Tschechoslowakei
Große Geschichte - kleines Land

Die Ausstellung thematisiert in Dokumenten und Bildern aus dem Jahr 1918 die Reaktion der südmährischen Bevölkerung - sowohl der deutschen als auch der tschechischen - auf die Gründung der selbständigen Tschechoslowakei.

Veranstaltungsnummer: 181028-V1
Referent: Dr. Vojen Drlík, Brünn
In Kooperation mit dem Deutschen Kulturverein Region Brünn
Unkostenbeitrag nach eigenem Ermessen



DI | 20.11.18 | 10:00 UHR | GEMEINDEZENTRUM

Tschechisches Märchen für Jung und Alt
Die Apfelbaumjungfrau

Ein Märchen von Karel Jaromír Erben unkonventionell und mit viel Humor inszeniert, aber mit allen Zutaten, die ein gutes Märchen haben soll: ein mutiger Prinz, eine verwunschene Prinzessin und eine böse Großmutter.

Veranstaltungsnummer: 181120-V1
Puppenspieler: Jakub Folvarčný
In Kooperation mit dem Tschechischen Zentrum München
Eintritt frei



MI | 09.01.19 | 19:00 UHR | MUSIKSAAL

Brückenbauer zwischen Deutschen und Tschechen
Brünner Persönlichkeiten

Lebensläufe von Deutschbrünnern bzw. mit Brünn verbundenen Persönlichkeiten deutscher Sprache aus sechs Jahrhunderten, die auf den Gebieten Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur Herausragendes leisteten.

Veranstaltungsnummer: 190109-V1
Referent: Dr. Rudolf Landrock, Bonn
In Kooperation mit BRUNA, Heimatverband der Brünner in der Bundesrepublik Deutschland e.V
Unkostenbeitrag nach eigenem Ermessen



SO | 10.02.19 | 16:00 UHR | MUSIKSAAL

Lieder von Antonín Dvořák
Klänge aus Mähren

Jasmin von Brünken (Sopran), Annette Gutjahr (Alt) und Renate Palder (Klavier) gestalten einen musikalischen Nachmittag, der ausschließlich dem Liedschaffen eines Komponisten gewidmet ist: Antonín Dvořák (1841-1904).

Veranstaltungsnummer: 190210-V1
Platzkarten (gratis) sind am Tag des Konzerts am Infopunkt erhältlich, Reservierung unter info@kloster-speinshart.de oder 09645/601 93 601 möglich. Unkostenbeitrag nach eigenem Ermessen


Veranstaltungsnummer
Teilnehmer
Name
Anschrift
PLZ/Ort
Telefon
E-Mail