Sie sind hier: Startseite // Kulturlandschaft // Wieskapelle // Raum für Kunst

Raum für Kunst


Mit der Säkularisierung des Klosters Speinshart am 25. April 1803 nahm auch das weitere Schicksal der Wieskapelle einen neuen Lauf. Im Zuge der Veräußerung der gesamten Liegenschaften und Besitzungen der Prämonstratenserabtei Speinshart wurde die Wieskapelle profaniert und die gesamte Inneneinrichtung versteigert. Das Gebäude ging in Privatbesitz über und wurde fortan für landwirtschaftliche Zwecke genutzt. Die neue Nutzung der Kapelle führte in den folgenden Jahren zu Umgestaltungen.
Es ist engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus der Gemeinde Speinshart und aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab zu verdanken, dass die Speinsharter Wieskapelle wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Die Kapelle ist im Besitz des Landkreis Neustadt an der Waldnaab.
Zweifellos zählt die Wieskapelle zu den architektonischen Preziosen der nördlichen Oberpfalz. Nach Abschluss ihrer umfangreichen Restaurierung im Jahr 2002 steht sie nun für kulturelle Veranstaltungen offen. Sie bietet Raum für Kunst und Kultur und wird für Konzerte, Ausstellungen und Lesungen geöffnet. Die Wieskapelle ist ein Raum, in dem sich das Kloster Speinshart als Zentrum für Glaube, Begegnung und Kultur entfaltet.