Sie sind hier: Startseite // Kulturlandschaft

Kulturlandschaft


Die Äbte von Speinshart haben im 17. und 18. Jahrhundert zahlreiche Bauwerke im barocken Stil errichtet. Die Mitte im historischen Klosterdorf bildet die Klosterkirche und die Abtei. In unmittelbarer Nachbarschaft zur Klosterkirche entstand die Speinsharter Wieskapelle - sie war dem gegeißelten Heiland geweiht. Für die aufstrebende Wallfahrt zur heiligen Barbara errichtete Abt Dominikus I. von Lieblein die Wallfahrtskirche am Barbaraberg. Außerdem ließen die Äbte von Speinshart in vielen Klosterpfarreien Kirchen und Kapellen errichten. Sie geben heute noch Zeugnis für den Glauben und die Frömmigkeit der barocken Epoche.
Neben den barocken Sehenswürdigkeiten gibt es auch in der Natur viel zu entdecken. Der Rauhe Kulm und die Eschenbacher Weiherplatte prägen ebenso die Kulturlandschaft um das Kloster Speinshart.