Sie sind hier: Startseite // Abtei // Prämonstratenser-Orden // Generalabt

Generalabt


Der Generalabt ist oberste Repräsentant des gesamten Ordens der Prämonstratenser und vertritt den Orden nach außen hin. Er ist der unmittelbare Obere der regierenden Prälaten und das wichtigste Bindeglied zwischen den einzelnen Abteien, Prioraten und Häusern des Ordens. Zusammen mit dem Definitorium hat er den Vorsitz beim Generalkapitel, das alle sechs Jahre einberufen wird. Seit dem außerordentlichen Generalkapitel des Jahres 2003 ist Abt Thomas Anton Handgrätinger Generalabt des Ordens und vertritt in Rom die Belange der Prämonstratenser.
Der derzeitige Generalabt Thomas Anton Handgrätinger wurde am 4. März 1943 in Ulm geboren. Nach seinem Abitur am Gymnasium in Rohr und Nürnberg trat er 1963 in die Prämonstratenserabtei Windberg ein. Seine theologischen und philosophischen Studien absolvierte er nach dem Noviziat in Innsbruck. Weitere Studien für Katechetik und Homiletik führten ihn nach München. Am 29. Juni 1969 empfing er in Regensburg die Priesterweihe. Bis zu seiner Wahl zum 46. Abt von Windberg im Jahre 1994 war er regierender Prior in Windberg und Leiter der Jugendbildungsstätte Windberg. Dazu arbeitete er als Religionslehrer und war zuständig für die Fortbildung der Religionslehrer im Bistum Regensburg. Die Abtsbenediktion fand am 31. Mai 1994 statt.
Bereits seit 1988 gehörte er dem Definitorium des Ordens an. 2003 wurde er dann zum 64. Generalabt des Ordens gewählt. Vom Jahre 2000 bis 2006 war Thomas Anton Handgrätinger auch Administrator von Speinshart. Das Wappen des Generalabtes beinhaltet das Ordenswappen, die Taube als Symbol des Heiligen Geistes und eine von oben herab greifende Hand. Sein Wahlspruch lautet: "In manus tuas - In deine Hände"

Anschrift & Kontakt
Generalabt Thomas Anton Handgrätinger O.Praem.
Generalat der Prämonstratenser
Viale Giotto 27
00153 Roma