Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Tango libre im Musiksaal

S0 | 12.11.17 | 16:00 UHR | MUSIKSAAL

Am Sonntag 12. November treten um 16 Uhr zwei Tango-Duos im Musiksaal des Klosters Speinshart auf und erwecken die Welt des Tango Argentino zum Leben. Den ersten Teil gestalten Simone Wiech am Akkordeon und Britta Lezius am Kontrabass. Im zweiten Teil sind der fränkische Meister des Bandoneons Norbert Gabla sowie Tobias Kalisch am Kontrabass zu hören.

Die beiden Tango-Duos präsentieren die großen Komponisten des Tango Argentino mit eigenen Arrangements für Akkordeon bzw. Bandoneon und Kontrabass. Dazu zählen die leidenschaftliche Milonga, der fröhlich-tanzende Tango der Guardia Vieja, der melancholische Vals und auch der kraftvolle Tango Nuevo, der maßgeblich mit dem Namen von Astor Piazzolla verbunden ist. Mit ihren Arrangements entführen die vier Musiker in die Straßen und Tanzsäle von Buenos Aires und erzählen von der Leichtigkeit wie von den Dramen des Lebens.

Da die Platzzahl im Musiksaal begrenzt ist, kann der Zutritt nur mit Platzkarten (gratis) gewährt werden, die am 21.10. ab 18.00 Uhr am Infopunkt erhältlich sind. Eine Reservierung empfiehlt sich telefonisch 09645/601 93 601 oder über Mail info@kloster-speinshart.de. Die Zuhörer werden am Ausgang um eine freiwillige Spende zur Deckung der Unkosten gebeten.