Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Speinsharttag 2019: Tag der Begegnung


40. SPEINSHARTTAG - EIN TAG DER BEGEGNUNG


FR | 05.07.2019 | AB 15:00 UHR | KLOSTER

Zum 40. Mal wird heuer am Freitag, 5. Juli der Speinsharttag durchgeführt. Das bedeutet zugleich 40 Jahre beharrliches und erfolgreiches Engagement des Fördervereins für Kloster und Begegnungsstätte Speinshart. Zu dieser traditionsreichen Veranstaltung sind nicht nur die Mitglieder des Vereins eingeladen, sondern alle, denen Speinshart am Herzen liegt.

Festvortrag: "Vom seligen Hroznata zur Hroznata-Akademie"
Ehrengast und Festredner des diesjährigen Speinsharttages ist Filip Zdenek Lobkovicz, Abt des westböhmisches Stiftes Teplá/Tepl, auf das die Wiederbesiedlung Speinsharts im Jahr 19021 zurückgeht. Abt Lobkovicz spricht in seinem Vortrag um 15 Uhr in der Klosterkirche über die wechselvolle Geschichte des Klosters durch die Jahrhunderte und spannt dabei den Bogen vom Klostergründer Hroznata bis zur Gegenwart.

Ausstellung: "Setkání - Begegnungen"
Die Vernissage um 16.30 Uhr gilt dem Ausstellungsprojekt von Herbert Pöhnl und Edmund Stern, in dem Menschen auf beiden Seiten der Grenze porträtiert werden. Pöhnl und Stern tauchen ein in die aufregende Mischung aus Klischees und Faktischem, Sorgen, Hoffnungen, Geschichtlichem und Aktuellem, immer mit viel Interesse und Optimismus, ohne Vorgaben, ohne Wertungen. Flankiert wird die Ausstellung von Pöhnl und Stern durch zwei weitere laufende Ausstellungen: Skulpturen des tschechischen Bildhauers Ales Hnizdil im Klosterinnenhof ("Stille Gespräche") und die Fotoserie "Die Erinnerungen der Anderen" von Yvonne Most im Oberen Konventgang, die darin ihren sudetendeutschen Wurzeln nachgeht.

Konzert: Abschiedskonzert von Stimmwerck
Das renommierte Gesangsensemble Stimmwerck, bestehend aus Franz Vitzthum (Kontratenor), Klaus Wenk (Tenor), Gerhard Hölzle (Tenor) und Marcus Schmidl (Bass-Bariton), verabschiedet sich mit seinem Auftritt in der Klosterkirche Speinshart von seiem Publikum. Nach 18 Jahren erfolgreicher und vielbeachteter künstlerischer Tätigkeit löst sich das Ensemble auf. Ein Konzerterlebnis der besonderen Art ist zu erwarten. Anschließend klingt der Speinsharttag mit einem Empfang im Innenhof aus.

Eintrittskarten und Vorverkauf
Die Karten zum Speinsharttag gibt es ab sofort im Vorverkauf für 20 Euro. Für die Mitglieder des Fördervereins beträgt der Preis pro Karte 15 Euro. Der Kartenpreis beinhaltet den Eintritt zum Konzert sowie zum anschließenden Empfang. Zu allen anderen Veranstaltungen des Tages besteht freier Eintritt. Der Kartenvorverkauf endet am 1. Juli. Die Abendkasse vor dem Konzert ist ab 18 Uhr geöffnet (ohne reduzierte Preise für Mitglieder). Im Vorverkauf gibt es die Karten zum Speinsharttag in der Buchhandlung Bodner (Pressath) sowie sonn- und feiertags im Infopunkt des Klosters Speinshart. Bei Bestellung per Mail (info@kloster-speinshart.de) oder telefonisch unter 0 96 45 / 601 93 601 werden die Karten mit der Post versandt.