Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Spanischer Märchenabend


DAS SCHWARZE, DAS ROTE UND DAS WEISSE HAAR

MI| 26.04.2017 | 19:00 UHR | MUSIKSAAL

In lockerer Folge wurden schon öfter im Kloster Speinshart Märchen aus verschiedenen Ländern und Regionen Europas vorgestellt. Am Mittwoch, 26. April um 19 Uhr Märchen aus Spanien im Mittelpunkt. Die Auswahl der Texte nimmt auch dieses Mal Barbara Bredow (Nürnberg) vor. Die Gitarristin Wilgard Hübschmann verleiht den Geschichten durch Musikstücke aus Spanien das entsprechende Lokalkolorit.

Im 19. Jahrhundert begannen in fast allen Ländern Europas eine Vielzahl von Märchenforschern, mündlich erzählte Geschichten zu sammeln und niederzuschreiben. Die iberische Halbinsel bot dabei einen besonders reichen Erzählschatz, da dort im Mittelalter Christentum, Judentum und Islam aufeinandertrafen. Aus dem Fundus spanischer Schelmenmärchen, Liebesromanzen und Tiergeschichten wählt Barbara Bredow für den Märchenabend im Kloster Speinshart besonders schöne Geschichten aus, in denen sich Spuren der drei Kulturen bis heute erhalten haben.

Die Dramaturgin, Autorin, Rezitatorin, Redakteurin und Moderatorin Barbara Bredow tritt regelmäßig in Speinshart mit Lesungen und Märchenabenden auf. Die Gitarristin Wilgard Hübschmann hat in München und Nürnberg studiert und ist Meisterschülerin von Pepe Romero. Schon früh hat sie sich auf spanische Musik von der Renaissance bis zur Moderne spezialisiert.

Die Veranstaltung im Musiksaal beginnt um 19 Uhr. Wie üblich ist der Eintritt frei. Die Besucher werden am Ausgang um Spenden nach eigenem Ermessen zur Deckung der Unkosten gebeten.