Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Osterkonzert mit Bavarian Brass


Bavarian Brass spielt in Speinshart

MO| 17.04.2017 | 16:00 UHR | KLOSTERKIRCHE


Auch in diesem Jahr wird die Konzertsaison in Speinshart wieder mit einem Auftritt von Bavarian Brass eröffnet. Am Ostermontag, 17. April um 16 Uhr treten die sechs Musiker in der barocken Klosterkirche mit einem abwechslungsreichen und klangvollen Programm auf. Festliche Musik und Stücke großer Virtuosität wechseln sich dabei ab.

Bavarian Brass wurde 1994 durch vier professionelle Trompeter gegründet, die ihr Zusammenspiel bereits nach kurzer Zeit um zwei Instrumente erweiterten: Orgel und Pauken. Dadurch entsteht jener besonders festliche Klang, der zusammen mit der Virtuosität der Musiker seither als besonderes Merkmal von Bavarian Brass gilt. Die sechs Musiker gehören im deutschsprachigen Raum zu den wenigen Formationen in dieser Besetzung und konzertieren mit viel barocker Spielfreude und Musikalität im In- und Ausland.

Für ihre Auftritte bearbeiten die Musiker häufig Kompositionen, die ursprünglich für andere Besetzungen geschrieben wurden. Für das diesjährige Osterkonzert in Speinshart wählten sie Werke von Dietrich Buxtehunde und Georg Friedrich Händel aus, aber auch moderne Kompositionen von Morten Lauridson und John Rutter. Neben Werken in voller Besetzung sind auch Stücke für Orgel solo und unbegleitetes Marimbaphon zu hören.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Die Besucher werden im Anschluss um eine angemessene Spende zur Deckung der Unkosten gebeten. Da eine Sitzplatzreservierung nicht möglich ist, empfiehlt es sich, frühzeitig zu kommen. Einlass in die Kirche ist bereits vor 15 Uhr. Dann beginnt die öffentliche Führung in der Klosterkirche. Nach dem Konzert sind alle Konzertbesucher zur Begegnung im Kreuzgang geladen.

Als Sponsor unterstützt Autohaus Richter (Eschenbach) das Konzert.