Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Filmmusik: sich bewegen und bewegen lassen


MEDITATIVES TANZEN ZUR MUSIK AUS FILMEN

DI | 15.05.18 | 19:30 UHR | MUSIKSAAL


Am Dienstag, 15. Mai findet um 19.30 Uhr im Musiksaal des Klosters ein Abend mit meditativen Tänzen statt. Unter Anleitung von Andrea Kick (Kemnath) werden sich die Teilnehmer zur Musik aus bekannten Filmen bewegen und den Stimmungen, Erinnerungen und Bildern nachgehen, die die Musik in ihnen wachruft.

Titelmelodie können Film prägen und geradezu unvergesslich machen: „Drei Nüsse für Aschenbrödel“, „Forrest Gump“, „Wie im Himmel“ oder „Die fabelhafte Welt der Amélie“ gehören dazu. Zahllose Filme sind auf diese Weise geradezu untrennbar mit ihrer Filmmusik verbunden. Sich zu dieser Musik zu bewegen heißt, Erinnerungen aufleben zu lassen und Stimmungen zu wecken, die sich mit diesen Filmen verbinden.

Die Veranstaltung findet im Musiksaal statt. Die Teilnahme kostet 8.- EUR. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.