Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Lieder von Antonín Dvorák


KLÄNGE AUS MÄHREN


SO | 10.02.19 | 16:00 UHR | MUSIKSAAL

Am Sonntag, 10. Februar um 16 Uhr gestalten Jasmin von Brünken (Sopran) und Annette Gutjahr (Alt) einen Liedernachmittag, der ausschließlich Werken von Antonín Dvořák gewidmet ist. Begleitet werden die beiden Sängerinnen aus Bayreuth von Renate Palder am Flügel.

Das Konzert im Kloster Speinshart gilt dem großen tschechischen Komponisten Antonín Dvořák, dessen breites Liedschaffen bei uns weitgehend unbekannt ist. Neben den "Liebensliedern" und den "Zigeunermelodien" bilden die "Klänge aus Mähren" den Schwerpunkt des Konzerts, Vokalduette, mit denen Antonín Dvořák der Durchbruch als Komponist gelang.

Annette Gutjahr ist seit vielen Jahren erfolgreich als Konzert-Solistin unterwegs. In ihrem großen Repertoire finden sich Solo-Partien die von Vivaldi über J. S. Bach, Mozart, Mendelssohn, Dvorak, Beethoven, Verdi und Mahler bis in unsere Zeit reichen. Jasmin von Brünken studierte Gesang bei Maria de Francesca- Cavazza und Anna Reynolds sowie Theater- und Musikwissenschaften an der Universität Bayreuth. Jasmin von Brünken ist seit 2006 Mitglied des Bayreuther Festspielchores, tritt aber auch regelmäßig solistisch auf. Renate Palder studierte Schulmusik mit Hauptfach Klavier in München. Derzeit ist sie Schulmusikerin am Gymnasium in Kulmbach, zuvor war sie am Herder-Gymnasium in Forchheim und der Europa-Schule in Brüssel tätig.

Aufgrund der begrenzten Anzahl Stühle im Musiksaal ist ein Zutritt zum Konzert nur mit Platzkarten möglich. Diese werden kostenlos am Tag des Konzertes am Infopunkt abgegeben. Reservierung möglich unter info@kloster-speinshart.de oder 09645/601 93 601. Einen Unkostenbeitrag geben die Zuhörer am Ende des Konzerts nach eigenem Ermessen.