Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Ostbayerisches Jugendorchester in Speinshart


OJO MEETS BEETHOVEN

SO| 09.09.18 | 16:00 | KLOSTERKIRCHE

Unter dem Titel „OJO meets Beethoven“ gibt das Ostbayerische Jugendorchester am 9. September um 16:00 Uhr ein Konzert in der Klosterkirche Speinshart. Das überregionale Sinfonieorchester widmet sich unter der Leitung von Prof. Walter Schreiber der 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven. Außerdem zu hören Beethovens Ouverture zu Egmont und ein Konzert für vier Geigen von Antonio Vivaldi.


Die 7. Sinfonie von Ludwig van Beethoven steht im Ruf der „melodiereichsten, gefälligsten und fasslichsten unter allen Beethovenschen Symphonien.“ Seit November 2017 befasst sich das dynamische Orchester, das seine Proben in der Musikakademie Schloss Alteglofsheim abhält, intensiv mit dieser Sinfonie. Umrahmt wird das Juwel sinfonischer Musik mit Beethovens Ouverture zu Egmont und dem Konzert für vier Geigen RV 580 von Antonio Vivaldi, bei dem sich vier Violinisten des Ostbayerischen Jugendorchesters solistisch unter Beweis stellen können.

Walter Schreiber war Konzertmeister des Stuttgarter Kammerorchesters und zwei Jahre später Konzertmeister im Württembergischen Kammerorchester Heilbronn. Nach seiner Mitwirkung im Orchester der Berliner Philharmoniker wurde er erster Geiger im WDR-Sinfonieorchester Köln. 1983 bis 2001 spielte er regelmäßig im Orchester der Bayreuther Festspiele. Seit 2014 hat er eine Gastprofessur an der renommierten Tongji-Universität in Schanghai (China) inne. Lange Jahre als Dozent dem Orchester verbunden, ist Walter Schreiber inzwischen Dirigent des Ostbayerischen Jugendorchesters.

Der Eintritt erfolgt gegen Spende nach eigenem Ermessen am Ausgang. Durch ihre freiwilligen Spenden unterstützen die Konzertbesucher die Arbeit des Ostbayerischen Jugendorchesters sowie das Kloster. Im Anschluss an das Konzert besteht die Möglichkeit, das Konzert bei einer Begegnung im Innenhof ausklingen zu lassen.