Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Bamberger Bachsolisten: Eleganz und Virtuosität


ELEGANZ UND VIRTUOSITÄT IM BAROCK

SO | 09.06.19 | 19:00 UHR | KLOSTERKIRCHE

Musiker der Bamberger Symphoniker treten am Pfingstsonntag, 9. Juni um 19 Uhr zusammen mit Georg Schäffner, dem Organisten an der Basilika Gößweinstein, in der Klosterkirche Speinshart auf mit Musik des musikalischen Hochbarock. Auf das Programm setzen die Bamberger Bachsolisten Werke von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann.

Ursula Haeggblom (Flöte) sowie Eva und Manfred Wengoborski (beide Violine) sind Orchestermusiker bei den Bamberger Symphonikern (Bayrische Staatsphilharmonie). Dem Ensemblespiel widmen sie sich bei den Bamberger Bachsolisten. Der Kreis der Musizierenden wird dabei am Basso continuo um die Cellistin Claudia Hödl-Kabadaic, die regelmässig bei der Camerata Salzburg mitwirkt, sowie um Georg Schäffner erweitert, dem Organist an der Basilika in Gößweinstein und Regionalkantor der Erzdiözese Bamberg.

Freier Eintritt. Die Zuhörer werden um eine angemessene Spenden am Ende des Konzerts zur Deckung der Musikerhonorare gebeten. Im Anschluss an das Konzert Begegnung im Kreuzgang.