Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Auszeichnung: Innovativer LernOrt

Kloster Speinshart: Innovativer LernOrt der OTH Amberg-Weiden

Speinshart. (oth) Lernen neu entdecken: Mit dem Konzept Innovative LernOrte (ILO) bringt die OTH Amberg-Weiden Studierende und attraktive Studienlandschaften zusammen. Jetzt zählt auch das Kloster Speinshart zu diesen Innovativen LernOrten. Am 2. Juli 2014 haben Prof. Dr. Erich Bauer, Präsident der OTH Amberg-Weiden, und Pater Lukas Florian Prosch, Leiter der Internationalen Begegnungsstätte im Kloster Speinshart (Oberpfalz, Landkreis Neustadt an der Waldnaab) die Partnerschaft besiegelt. Sichtbares Zeichen der Zusammenarbeit ist eine Glastafel im Treppenhaus des Klosters, die im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit enthüllt wurde.

„Wir leben Lernen“, so Prof. Dr. Erich Bauer. „Und das heißt für uns: Neben den hervorragenden Studieneinrichtungen an den Standorten Amberg und Weiden schaffen wir für unsere Studierenden auch außergewöhnliche Lernorte mit neuen Lernerfahrungen. Das kann der aufregende und praxisnahe Wissenstransfer vor Ort in einem regionalen Unternehmen sein. Aber auch die ruhige, erbauliche Atmosphäre in den Seminarräumen des Klosters Speinshart, die ideal für Klausurvorbereitungen oder intensive Arbeit in Gruppen ist.“
Das Konzept Innovative LernOrte hat die OTH Amberg-Weiden mit dem Ziel ins Leben gerufen, interessante Orte des Lernens und Forschens in der Region erschließen. Dafür arbeitet die Hochschule mit ausgewählten Unternehmen, kommunalen Einrichtungen, Klöstern und örtlichen Bildungseinrichtungen zusammen – Partner, die sich durch eine außergewöhnliche Lernumgebung, speziell ausgestattete Labore, attraktive Räumlichkeiten oder personelle Kompetenzen auszeichnen.
„Unsere Studierenden profitieren von diesen Partnerschaften in hohem Maße“, betonte Prof. Dr. Erich Bauer. „Sie haben die Chance, praxisnahes Know-how zu erwerben und wertvolle Erfahrungen für ihr Leben zu sammeln. Außerdem knüpfen sie Kontakte als erste Knotenpunkte für ihr zukünftiges, berufliches Netzwerk. Nicht zuletzt gewinnt auch die Oberpfalz durch diese Zusammenarbeit und macht einen weiteren Schritt hin zur Wissensregion.“An der Feierlichkeit im Kloster Speinshart nahmen neben Präsident Prof. Dr. Erich Bauer und Pater Lukas Florian Prosch auch Prior Benedikt, Dr. Bernhard Bleyer (Leiter des Instituts für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft an der OTH Amberg-Weiden), Georg Girisch (1. Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer der Internationalen Begegnungsstätte), Thomas Englberger (Referent der Begegnungsstätte) sowie Klosterwirt Peter Nasser teil.