Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Ausstellung: Berühmte Persönlichkeiten aus Brünn


DEUTSCHE BRÜNNER PERSÖNLICHKEITEN AUS SECHS JAHRHUNDERTEN

MI | 09.01.19 | 19:00 UHR | MUSIKSAAL

Am Mittwoch, 9. Januar 2019 wird im Kloster Speinshart um 19 Uhr eine Ausstellung über Brünner Persönlichkeiten aus sechs Jahrhunderten eröffnet. Den Eröffnungsvortrag zu den ausgewählten Lebensbildern hält Dr. Rudolf Landrock (Bonn) im Musiksaal.

Die mährische Metropole Brünn wirkte über Jahrhunderte als Humus für die Entwicklung herausragender Persönlichkeiten, welche das wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Leben ihrer Zeit bereicherten. In der Ausstellung werden Lebensläufe mit Angaben zum Wirken und Schaffen von großen Brünnern aus sechs Jahrhunderten gezeigt, die auch stets Brückenbauer zwischen Deutschen und Slawen waren.

Erarbeitet wurde die Ausstellung von der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen in Bonn im Auftrag der BRUNA, dem Heimatverband der Brünner in der Bundesrepublik Deutschland e.V. Seine Aufgabe sieht der Verbands in der Erhaltung heimatlichen Kulturgutes, der Überlieferung der besonderen gesellschaftlichen und strukturellen Eigenarten des Brünner Deutschtums und der Förderung des Europagedankens.

Die Lebensbilder sind im westlichen Kreuzgang (Infopunkt) von 9. Januar bis einschließlich 24. Februar an allen Sonn- und Feiertagen zwischen 13.30 und 17 Uhr zugänglich. Außerhalb dieser Zeiten ist eine Besichtigung gerne auch auf Anfrage (09645/601 93 601) möglich.