Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

Auftakt der Konzertsaison mit Bavarian Brass


OSTERFREUDE MIT ORGEL, PAUKEN UND TROMPETEN

MO| 02.04.2018 | 16:00 UHR | KLOSTERKIRCHE


Den Beginn der Speinsharter Konzerte machen auch 2018 wieder die Musiker von ‚Bavarian Brass‘ mit ihrem unverwechselbaren Klang aus Trompeten und Pauken, Orgel und Marimbaphon. Am Ostermontag, 2. April um 16 Uhr treten die sechs Musiker in der barocken Klosterkirche mit einem abwechslungsreichen und klangvollen Programm auf. Festliche Klänge in festlichem Raum!

Bavarian Brass wurde 1994 durch vier professionelle Trompeter gegründet, die ihr Zusammenspiel bereits nach kurzer Zeit um zwei Instrumente erweiterten: Orgel und Perkussion. Rasch entwickelten sie daraus jenen besonders festlichen Klang, der seither als Merkmal von Bavarian Brass gilt. Die sechs Musiker gehören im deutschsprachigen Raum zu den wenigen Formationen in dieser Besetzung und konzertieren mit Spielfreude und Musikalität im In- und Ausland.

Für ihre Auftritte bearbeiten die Musiker häufig Kompositionen, die ursprünglich für andere Besetzungen geschrieben wurden. Die Programme des Ensembles zeichnen sich durch eine gekonnte Mischung aus Bekanntem und Unbekanntem, aus virtuosen neben ruhig-meditativen Stücken aus. So auch heuer wieder am Ostermontag in Speinshart.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Die Besucher werden im Anschluss um eine angemessene Spende zur Deckung der Unkosten gebeten. Da eine Sitzplatzreservierung nicht möglich ist, empfiehlt es sich, frühzeitig zu kommen. Einlass in die Kirche ist bereits um 15 Uhr. Warme Kleidung wird unbedingt empfohlen. Nach dem Konzert sind alle Konzertbesucher zur Begegnung im Kreuzgang geladen.