Sie sind hier: Startseite // Aktuelles

39. Speinsharttag 2018: Ferne Heimat Glaube


VORTRAG - AUSSTELLUNG - KONZERT


FR | 06.07.2018 | AB 15:00 UHR | KLOSTER

Ferne Heimat Glaube bilden den roten Faden durch den Speinsharttag 2018, der heuer am 6. Juli stattfindet. Den Beginn setzt ein Festvortrag von Bernd Posselt. Die Eröffnung einer Ausstellung der Ackermann-Gemeinde sowie ein Konzert in der Klosterkirche sind weitere Programmpunkte, ehe der Tag mit einem Empfang im Innenhof ausklingt. Die traditionsreiche Veranstaltung wird vom Förderverein des Klosters ausgerichtet und lädt Mitglieder des Vereins wie auch Nicht-Mitglieder dazu ein.

Festvortrag "Glaube der Heimat - Heimat im Glauben"
Der Bundesvorsitzende der Sudetendeutschen Landsmannschaft, Bernd Posselt, ist heuer Ehrengast und Festredner. Posselt, enger politischer Mitarbeiter und Pressesprecher Otto von Habsburgs, war lange Jahre Abgeordneter des Europaparlaments. Dem europäischen Gedanken verpflichtet, richtet Posselt den Blick auf die christlichen Wurzeln für Verständigung und Aussöhnung zwischen den Völkern.

Ausstellung "Zeugen für Menschlichkeit"
Die diesjährige Ausstellung zum Speinsharttag gilt zehn Persönlichkeiten aus dem Sudetenland, deren Glaube sie zum Widerstand gegen die NS-Herrschaft befähigte. Erarbeitet wurden die Ausstellungstafeln durch die Ackermann-Gemeinde, deren Bundesgeschäftsführer, Matthias Dörr den Eröffnungsvortrag um 16.30 Uhr im Musiksaal halten wird.

Konzert mit Los Temperamentos
Das Konzert am Abend wendet sich dann der entgegengesetzten Himmelsrichtung zu: »El Galeón 1600« steht für die Fahrten in die Neue Welt, die viele Menschen nach der Entdeckung Lateinamerikas antraten. Zur Kultur, die sie aus ihrer Heimat in die Neue Welt mitbrachten, gehörte der christliche Glaube ebenso wie die Musik. So entstand im Laufe der Jahrhunderte eine enge Beziehung zwischen den Kontinenten. Die Musiker von Los Temperamentos vollziehen dies musikalisch nach und präsentieren ihrem Publikum sowohl einfühlsame Lieder, als auch lebhafte Tonadas und kunstvolle Instrumentalmusik. Ein affekt- und effektvolles Konzert mit besonderem Fokus auf Musik aus Italien und Lateinamerika. Anschließend klingt der Speinsharttag mit einem Empfang im Innenhof aus.

Eintrittskarten und Vorverkauf
Die Karten zum Speinsharttag gibt es ab sofort im Vorverkauf für 20 Euro. Für die Mitglieder des Fördervereins beträgt der Preis pro Karte 15 Euro. Der Kartenpreis beinhaltet den Eintritt zum Konzert sowie zum anschließenden Empfang. Zu allen anderen Veranstaltungen des Tages besteht freier Eintritt. Der Kartenvorverkauf endet am 2. Juli. Die Abendkasse vor dem Konzert ist ab 18 Uhr geöffnet (ohne reduzierte Preise für Mitglieder). Im Vorverkauf gibt es die Karten zum Speinsharttag in der Buchhandlung Bodner (Pressath) sowie sonn- und feiertags im Infopunkt des Klosters Speinshart. Bei Bestellung per Mail (info@kloster-speinshart.de) oder telefonisch unter 0 96 45 / 601 93 601 werden die Karten mit der Post versandt.